VSV Büchig - TV Spöck 1:0 (0:0)


Aufgrund einer rundum enttäuschenden Vorstellung war der TV beim Gastspiel in Büchig am Ende zurecht auf der Verliererstraße. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass man aufgrund zahlreicher urlaubs- und verletzungsbedingter Ausfälle auf viele Stammkräfte verzichten musste.

Weiterlesen: VSV Büchig - TV Spöck 1:0 (0:0)

TV Spöck - ATSV Kleinsteinbach 1:1 (1:0)


S
päter Gegentreffer verhinderte zweiten Saisonsieg!

Nach einer anfänglichen Abtastphase fand der TV gut ins Spiel und dominierte eindeutig die erste halbe Stunde. Leider versäumte man es einmal mehr, die Überlegenheit umzuwandeln, denn Chancen dafür gab es gleich mehrfach.

Weiterlesen: TV Spöck - ATSV Kleinsteinbach 1:1 (1:0)

TV Spöck - TSV Schöllbronn 4:1 (1:1)


Geglückter Saisonauftakt gegen Aufsteiger!

Weiterlesen: TV Spöck - TSV Schöllbronn 4:1 (1:1)

SG Daxlanden II – TV Spöck II 0:3 (0:1)

Entgegen der 1. Mannschaft wird bei der „Zweiten“ die Saison im gewohnten Modus fortgesetzt.

Weiterlesen: SG Daxlanden II – TV Spöck II 0:3 (0:1)

FVgg. Weingarten - TV Spöck 1:0 (0:0)

Wie schon in der Vorwoche blieb der TV ohne eigenen Treffer und musste deshalb am Ende eine knappe Niederlage hinnehmen. Dabei war der Auftritt des TV von Beginn an sehr engagiert und vor allem in den ersten 45 Minuten war man die deutlich bessere Mannschaft.

Weiterlesen: FVgg. Weingarten - TV Spöck 1:0 (0:0)

TV Spöck - Spfr. Forchheim 0:1 (0:0)

Vermeidbar, aber nicht unverdient musste der TV im ersten Heimspiel des neuen Jahres die Punkte den Gästen überlassen. Die erste Großchance hatten die Gäste, als ein Kopfball nur um Zentimeter neben dem Gehäuse landete. Doch danach hatte der TV die Partie insgesamt gut im Griff, versäumte es jedoch sich klare Torgelegenheiten zu erarbeiten.

Weiterlesen: TV Spöck - Spfr. Forchheim 0:1 (0:0)

KIT SC – TV Spöck 2:2 (2:2)


Zum Punktspielauftakt des neuen Jahres musste der TV einige Ausfälle kompensieren und hatte auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz des KIT alles andere als einen gelungenen Start, denn schon nach drei Minuten nutzten die Gastgeber die erste Unsicherheit zur frühen 1:0-Führung.

Weiterlesen: KIT SC – TV Spöck 2:2 (2:2)

FV Malsch - TV Spöck 2:4 (0:2)

Mit dem vierten Sieg in Folge verabschiedete sich der TV in die Winterpause und machte dabei einen großen Schritt in Richtung Qualifikation zur Aufstiegsrunde, die man mit mittlerweile 27 Punkte vorzeitig erreicht haben sollte. Dabei zeigte der TV über 70 Minuten hinweg eine eindrucksvolle Darbietung wie aus einem Guss und hätte bis zu diesem Zeitpunkt leicht noch höher führen können.

Weiterlesen: FV Malsch - TV Spöck 2:4 (0:2)

TV Spöck - DJK Mühlburg 7:1 (3:0)


Uwe Beck mit Viererpack Garant für Kantersieg!

Entgegen der Vorwochen zeigte sich der TV bei seinem letzten Heimspiel im Abschluss deutlich effizienter und kam so zu einem nie gefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten Erfolg.

Weiterlesen: TV Spöck - DJK Mühlburg 7:1 (3:0)

FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 3:4 (1:2)

Ein am Ende hart erkämpfter Sieg, nachdem die Partie eigentlich schon zur Pause hätte entschieden sein müssen. Der TV begann zielstrebig, kombinierte von Beginn an sehr gefällig und erspielte sich zahlreiche gute Torgelegenheiten.

Weiterlesen: FC Alem. Eggenstein - TV Spöck 3:4 (1:2)